#tbt: So war der Sommer!

Da der Großteil der Turniere in den Saisonen im Frühjahr und Herbst stattfindet, wird es auf dieser netten kleinen Seite über den Sommer hinweg naturgemäß etwas ruhiger. Nichtsdestotrotz hat sich bei Sirets Studio einiges getan – hier ein kleiner Rückblick auf einen trainigsreichen, heißen Sommer.

Zunächst musste natürlich noch die vergangene Frühjahrssaison ausgiebig gefeiert werden. Bei einer netten Grillfeier Anfang Juli in Anja Grubers Garten wurde auf erreichte Erfolge angestoßen und gefeiert. Auch estnischer Besuch war vertreten, mit Sirets bester Freundin Piret wurde das Treffen durchaus schon international.

International waren auch die German Open Championships, ein absolutes Tanzsport-Highlight mit Spitzenpaaren aus der ganzen Welt. Diese fanden heuer zum wiederholten Male in der Stuttgarter Liederhalle statt. Neu war in diesem Fall die Austragung nationaler Unterklassen-Turniere. Severin Huemer-Kals & Anja Lena Gruber nutzten die Gelegenheit und konnten sich direkt in der Hauptgruppe C Standard durchsetzen – 1. Platz! Wir gratulieren den beiden sehr herzlich zu diesem prestigeträchtigen Sieg. Die detaillierten Ergebnisse findest du hier. An dieser Stelle möchten wir auch dem begeisterten Hobbyfotografen Dietmar Gruber danken, der diese Seite fleißig mit Bildmaterial versorgt.

Das großartige Flair dieser Turnierwoche konnten die beiden auch während ihrer Mitarbeit in Presseteam und Turnierabwicklung aufsaugen, bei der sie anscheinend viel Spaß hatten und auch die Grand Slam Turniere beobachten konnten. Anja erzählt darüber mehr im Video:

Auch trainingsmäßig ging es heiß her. Unter anderem besuchte uns einmal mehr der estnische Gasttrainer Matis Toome am letzten August-Wochenende. In mehreren Gruppenstunden wurden Prinzipien der Bewegung in den Standardtänzen, der korrekte Pendulum-Swing und die verschiedenen Twists im Körper in Theorie und Praxis durchgenommen. Einmal mehr ein großer Dank an Matis!

Ende September hieß es auch noch einmal schwitzen bei Sirets großem Kombi-Camp. Sowohl in Standard als auch in Latein waren Rotationen das Schlüsselthema. Bei dem dreitägigen Camp kamen nicht nur Mitglieder während Practice und Finale zum Schwitzen, auch mehrere Paare von anderen Grazer und Wiener Clubs fanden den Weg in den Saal der Volksschule Stattegg.

Damit sollten auch unsere Paare für die neue Saison gut gerüstet sein. Wir wünschen allen viel Erfolg und Freude am Tanzen. Bleib dran für die nächsten Neuigkeiten und Turnierergebnisse!

Österreichische Meisterschaft der Senioren

Die Herbstsaison ist bereits so richtig angelaufen und Österreichs Senioren hatten vergangenes Wochenende bereits den ersten großen Höhepunkt: Deren Österreichische Meisterschaft wurde in Straßwalchen ausgetragen. Im großzügigen Saal der Neuen Mittelschule zeigten auch von Siret betreute Paare ihr Können.

In der Latein B der Senioren II belegten Christian Pilz & Michaela Stadler den zweiten Platz. Mit einem Sieg in der Samba hatten die beiden auch durchaus Chancen auf den ersten Gesamtplatz.

Auch in den Standardtänzen gab es Grund zum Jubeln. In der Senioren I A Klasse erreichten Wolfgang Kober & Nataliya Melnychenko vom TSC Eden Graz einen großartigen zweiten Platz, den Quickstep konnten die beiden sogar für sich entscheiden.

Am zweiten Tag stand für Wolfgang & Nataliya noch Latein in der Klasse der Senioren I B am Programm. Mit einem soliden fünften Platz und damit einer weiteren Finalplatzierung rundeten sie das Wochenende ab.

Wir gratulieren allen Paaren sehr herzlich und wünschen eine weiterhin erfolgreiche Herbstsaison!

07.10.2017 – ÖM Senioren Tag 1

Sen. II Latein B

2. Platz | Christian Pilz & Michaela Stadler | Union St. Andrä-Wördern Sektion Tanzen

Sen. I Standard A

3. Platz | Wolfgang Kober & Nataliya Melnychenko | TSC Eden Graz

08.10.2017 – ÖM Senioren Tag 2

Sen. I Latein B

5. Platz | Wolfgang Kober & Nataliya Melnychenko | TSC Eden Graz

Eine vollständige Liste der Ergebnisse des Turnieres findest du auch hier:
Österreichische Meisterschaft Senioren – Detailergebnisse Tag 1
Österreichische Meisterschaft Senioren – Detailergebnisse Tag 2

Feiertag des Sports in Graz

Vergangenen Sonntag wurde die Grazer Innenstadt zur Sportstätte: Beim Feiertag des Sports zeigten die verschiedensten Clubs, Vereine und Mannschaften ihr Können. Auch zum Ausprobieren war für Groß und Klein viel dabei.

Mit der großartigen Kulisse der Grazer Oper im Hintergrund durften auch Siret und ihre Tänzerinnen und Tänzer das Publikum zum Staunen bringen. Auf der stets gut besuchten Tanzsportbühne bekamen die Zuschauer Einblicke in verschiedenste Tänze und Stile.

Räpresentativ für die Allgemeine Klasse tanzten Matthias Schafgassner & Anja Lena Gruber eine flotte Samba sowie den österreichischen Nationaltanz, den Wiener Walzer. Viel Applaus erntete auch der Showauftritt von Matthias Schafgassner & Vanessa Skorski, die mit einem Discofox auch gleich den „inoffiziellen“ Nationaltanz der Österreicher präsentierten. Auch die Seniorenklassen waren vertreten, mit Christian Pilz & Michaela Stadler standen zwei weitere erfolgreiche Allrounder auf der Bühne: Ein Jive und ein Tango wurde präsentiert.

Auch abseits des Turniertanzes wurde viel geboten: Die Senioren Latin Dance Gruppe zeigte, wie viel Spaß das Bewegen zu Salsa und ChaCha Rhythmen machen kann. Auch einige Zuseher konnten sich dabei nicht auf den Plätzen halten nahmen das Angebot mit zu tanzen mit Begeisterung wahr.

Schließlich leitete Siret persönlich noch eine Discofox Einheit an. Tänzer aus dem Publikum konnten auch hier das Parkett nutzen und auch gleich Neues lernen.

Einen netten Ausklang für die Mitwirkenden gab es schlussendlich noch bei einer gemeinsamen Jause und Prosecco von Freunden.

In Linz beginnt’s, Pardon, endet die Saison – bei der OÖ LM Standard.

Kurz vor der der Sommerpause wurde Linz vergangenen Samstag, den 17. Juni, noch einmal zum Zentrum des heimischen Tanzsports. Für Sirets Paare ging es bei den oberösterreichischen Landesmeisterschaften in den Standardtänzen einmal mehr um wertvolle Punkte und Pokale. Im Neuen Rathaus in Urfahr wurden die Sieger in verschiedenen allgemeinen und Breitensport-Klassen gekürt. Dank freiem Eintritt und guter Werbung konnten die Paare vor vollem Haus bei super Stimmung ihr Können zeigen.

Aus Sirets Team gingen zunächst Christoph Schmied & Vanessa Skorski sowie Severin Huemer-Kals & Anja Lena Gruber in der Allgemeinen Klasse C an den Start. Während Christoph & Vanessa mit sehr starker Leistung nur knapp das Finale verpassten, konnten Severin & Anja den zweiten Platz für sich behaupten und gemeinsam mit Familie und Freunden jubeln.

Auch in den anderen Klassen wurde einiges geboten. Als Highlight stand die Allgemeine Sonderklasse an – diese war mit 4 Finalisten der Staatsmeisterschaft außerordentlich gut besetzt. Als von Siret betreutes Paar tanzten hier Andrii Kamyshnyi & Karina Shpakovskaya gegen die starke Konkurrenz, über zwei Runden zeigten sie ihre ganze Klasse. Neben einem hochspannenden Duell um Platz 1 zwischen den Paaren Klemens Hofer & Barbara Westermayer und Vaclav Malek & Catharina Dvorak, welches schlussendlich außerordentlich knapp an Erstere ging, war auch der dritte Platz heiß umkämpft: Letztlich mussten sich Andrii & Karina mit dem 4. Rang nur knapp den Lokalmatadoren Ronald & Sabine Pux geschlagen geben.

Abschließend möchten wir den Paaren zu ihren Erfolgen während der gesamten Frühjahrssaison gratulieren und eine erholsame Sommerpause wünschen!

17.06.2017 – OÖ Landesmeisterschaften Standard

Allg. Klasse S:

4. Platz | Andrii Kamyshnyi & Karina Shpakovskaya

Allg. Klasse C:

7. Platz | Christoph Schmied & Vanessa Skorski
2. Platz | Severin Huemer-Kals & Anja Lena Gruber

Eine vollständige Liste der Ergebnisse des Turnieres findest du auch hier:
Landesmeisterschaft OÖ in den Standardtänzen – Detailergebnisse

3x Gold, 2x Silber und 1x Bronze bei der Steirischen Landesmeisterschaft in der Kombination

Grandioses Ergebnis in der Heimat! Vergangenen Sonntag wurde die ATG-Halle in Graz einmal mehr zum Schauplatz der Landesmeisterschaften in der Kombination. Während die Senioren bereits am Vortag bei der Schlossberg-Trophy ihre Leistungen unter Beweis stellten, durften am Sonntag auch die Allgemeinen Klassen an den Start gehen. Auch viele Klubkolleginnen und -Kollegen ließen sich die Show nicht entgehen und feuerten die Tänzer begeistert an. Sirets Paare waren in verschiedensten Klassen dabei und das Ergebnis kann sich – wie man schon in der Überschrift lesen kann – mehr als nur sehen lassen!

Gleich zu Beginn starteten Severin Huemer-Kals und Anja Lena Gruber in der Allgemeinen Klasse C Kombination über 8 Tänze. Mit 6 von 8 gewonnenen Tänzen konnten sie hier den Sieg klar für sich beanspruchen und als Landesbeste eine Goldmedaille einheimsen. Auch die restlichen Podiumsplätze gingen an den TSC Raiffeisenbank Ligist, worüber sich Trainerin Lilly Schön natürlich außerordentlich freute. Severin & Anja schafften mit ihrem ersten Platz außerdem den Aufstieg in die Latein C-Klasse! Hier dürfen sie von nun an auch den fünften Lateintanz, den Paso Doble, präsentieren. Als Sieger der C Kombi tanzten sie diesen auch sogleich in der Allgemeinen Klasse A Kombination und schafften mit guter Leistung den fünften Platz.

Weiter ging es an diesem sonnigen Nachmittag mit den verschiedenen Senioren-Klassen. Bei den Senioren I in der A Kombination präsentierten sich Wolfgang Kober & Nataliya Melnychenko von ihrer besten Seite und erreichten mit 10 gewonnenen Tänzen klar den ersten Platz. Da auch die beiden waschechte Steirer sind, wurden sie mit einer Goldmedaille für die Landesbesten geehrt.

Auch bei den Senioren II in der A Kombination war das Podest gespickt mit Sirets Paaren: Werner Baumann & Michaela Baumann belegten letztendlich den 2. Platz vor Christian Pilz & Michaela Stadler. Werner & Michaela waren auch hier das beste steirische Paar, eine weitere Goldmedaille ging damit an den TSC Eden Graz, was auch Präsident & Trainer Eugen Brenner sichtlich freute.

Ganz knapp ging es in der Senioren III A Kombination her: Mit 4 ersten und 6 zweiten Plätzen mussten sich Hans Mistelberger & Gertrude Kopp letztendlich knapp dem siegreichen Paar aus Wien geschlagen geben.

Als Highlight des Tages wurde auch die höchste Klasse, die Allgemeine Klasse S Kombination ausgefochten. Mit Andrii Kamyshnyi & Karina Shpakovskaya zeigte ein weiteres, von Siret betreutes Paar sein ganzes Können. Eindrucksvoll gelang den beiden unter Sirets wachsamen Augen der Sieg, mit außerordentlich starker Leistung konnten die beiden auch das Grazer Publikum und ihre Fans begeistern.

Wir gratulieren allen Paaren sehr herzlich!

28.5.2017 – Steirische Landesmeisterschaften in der Kombination

Allg. Klasse S:

1. Platz | Andrii Kamyshnyi & Karina Shpakovskaya

Allg. Klasse C:

1. Platz | Severin Huemer-Kals & Anja Lena Gruber

Allg. Klasse A:

5. Platz | Severin Huemer-Kals & Anja Lena Gruber

Sen. I A:

1. Platz | Wolfgang Kober & Nataliya Melnychenko | TSC Eden Graz

Sen. II A:

2. Platz | Werner Baumann & Michaela Baumann | TSC Eden Graz
3. Platz | Christian Pilz & Michaela Stadler | Union St. Andrä-Wördern Sektion Tanzen

Sen. III A:

2. Platz | Hans Mistelberger & Gertrude Kopp | UTSC Starlight – Wien

Eine vollständige Liste der Ergebnisse des Turnieres findest du auch hier:
Landesmeisterschaft Steiermark in der Kombination – Detailergebnisse

Inspirierender Standard-Workshop mit Matis Toome

Vergangenen Sonntag, den 14.05.2017, fand erneut ein Standard-Workshop mit einem erstklassigen Trainer und Tänzer aus Sirets Heimat statt: Matis Toome hielt mit seiner langjährigen Erfahrung und einem großartigen, grundlegenden Verständnis über die Bewegungsprinzipien in den Standardtänzen sehr wertvolle Gruppen- als auch Privatstunden an diesem trainingsintensiven Muttertag. Sowohl für Anfänger als auch für die etwas fortgeschritteneren Mitglieder unter uns war der interaktive Workshop lohnend, die vorgestellten Inhalte stellten eine willkommene Ergänzung und Bestätigung von Sirets Unterricht dar. Der Saal der Volksschule in Stattegg diente dabei einmal mehr als Trainigslocation, mit ausreichend Platz und gutem Parkett wurden hier der unter anderem der richtige Schwung und die Position der Tänzer innerhalb des Paares in Theorie und Praxis angewandt.

Einmal mehr soll hier ein Dank für die großartige Kooperation zwischen Siret und Matis ausgesprochen werden. Über die herausragende Qualität hinweg stellt die Teilnahme an Workshops dieser Art stets eine Quelle der Inspiration und Motivation dar, die die Paare ansport und vorantreibt.

Top-Ergebnis bei den Niederösterreichischen Landesmeisterschaften in der Kombination

Letzten Samstag, den 13.05.2017, wurden im Kulturhaus Wagram der niederösterreichischen Landeshauptstadt St. Pölten die Landesmeisterschaften in der Kombination ausgetragen. Neben mehreren Junioren- und Senioren-Klassen zeigten auch die Teilnehmer der Allgemeinen Klasse über 8 Tänze dem zahlreichen Publikum ihr Können. Unter Anwesenheit mehrerer Ehrengäste sowie eines Film-Teams des ATV tanzten Severin und Anja Lena ein starkes Finale. Mit Siegen in allen Standardtänzen und guten Leistungen in Latein belegten sie letztlich knapp hinter den Siegern aus Saalfelden den zweiten Rang. Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen den beiden schon jetzt alles Gute für die steirische Landesmeisterschaft in zwei Wochen, bei der sie sich natürlich sehr über Publikum und Anfeuerungen freuen würden!

13.5.2017 – Landesmeisterschaft Kombination NÖ

Allg. Klasse Kombination 8 Tänze:

2. Platz | Severin Huemer-Kals & Anja Lena Gruber

Detailergebnisse findest du unter:
LM Niederösterreich Kombination – Detailergebnisse Allg. Klasse 8 Tänze

Die Österreichischen Meisterschaften in der Kombination sind geschlagen…


…und Sirets Paare haben einmal mehr bravouröse Ergebnisse ertanzen können!

In Straßwalchen im schönen Salzburgerland wurde die hiesige Turnhalle zum Austragungsort der heurigen Österreichischen Meisterschaften sowie der Staatsmeisterschaft in der Königsdisziplin, der Kombination. In fünf verschiedenen Klassen zeigten Sirets Paare ihr Können in Standard- als auch in Lateinamerikanischen Tänzen und stellten sich dem Urteil des internationalen Wertungsgerichts. Auch ÖTSV Media-Team Mitglied und WDSF-Wertungsrichterin Heidi Götz sowie die estnische Standardtänzerin Kristy Puusepp waren anwesend und verfolgten die ansprechenden Darbietungen.

Am Nachmittag des 6. Mai starteten von Siret betreute Paare zunächst in den Senioren II und III S-Klassen sowie in der Allgemeinen Klasse über 8 Tänze. Werner & Michaela Baumann konnten bei den Senioren II gleich überzeugen und erreichten mit dem dritten Platz direkt das Stockerl, auch Christian Pilz & Michaela Stadler tanzten sehr stark und wurden von der Jury mit einem fünften Platz belohnt. In der Sen. III S-Klasse gingen gleich vier von Siret betreute Paare an den Start: Während Bernhard & Rita Lippa leider nicht den Einzug in das Finale schafften, durften die anderen drei Paare jubeln. Mit Wolfgang & Martina Frey auf dem respektablen 6. Platz, Hans Mistelberger & Gertrude Kopp auf dem 3. Platz und Herbert & Ursula Klingler auf dem 2. Platz zeigt sich das Siegerfoto voll mit bekannten Gesichtern. Mit einem knappen vierten Platz in der Allgemeinen Klasse über 8 Tänze für Severin Huemer-Kals & Anja Lena Gruber wurde eine weitere Finalplatzierung erreicht.

In der Staatsmeisterschaft der Allgemeinen Klasse S Kombination traten Andrii Kamyshnyi & Karina Shpakovskaya an. In einem spannenden Wettkampf über alle 10 Tänze hinweg wurde den Zusehern in der gut besuchten Straßwalchener Turnhalle viel geboten. Schlussendlich gingen die beiden mit dem zweiten Platz nach Hause – der Sieg blieb in den Händen der Vorjahressieger.

Wir gratulieren allen Startern sehr herzlich!

6.5.2017 – Staatsmeisterschaft

Allg. Klasse S Kombination:

2. Platz | Andrii Kamyshnyi & Karina Shpakovskaya

6.5.2017 – Österreichische Meisterschaften

Allg. Klasse Kombination 8-Tänze:

4. Platz | Severin Huemer-Kals & Anja Lena Gruber

Sen. I S Kombination:

3. Platz | Wolfgang Kober & Nataliya Melnychenko | TSC Eden Graz

Sen. II S Kombination:

3. Platz | Werner Baumann & Michaela Baumann | TSC Eden Graz
5. Platz | Christian Pilz & Michaela Stadler | Union St. Andrä-Wördern Sektion Tanzen

Sen. III S Kombination:

2. Platz | Herbert Klingler & Ursula Klingler | 1. TTK GOLD WEISS Innsbruck
3. Platz | Hans Mistelberger & Gertrude Kopp | UTSC Starlight – Wien
6. Platz | Wolfgang Frey & Martina Frey | TSC Aktiv
12. Platz | Bernhard Lippa & Rita Lippa | TSC Eden Graz

Eine vollständige Liste der Ergebnisse der Turniere findest du auch hier:
ÖM & Staatsmeisterschaft in der Kombination – Detailergebnisse

Sieg, Stockerlplätze und schöne Darbietungen in Salzburg

Dieses Wochenende wurden die Salzburger Landesmeisterschaften des ÖTSV ausgetragen. Mit den Lateinbewerben am Samstag und den Standardtänzen am Sonntag wurde den Besuchern ein breites Spektrum gezeigt. Auch aus unseren Reihen gingen einige Paare an den Start und das gleich in mehreren Klassen.

Andrii & Karina in der Allgemeinen Klasse S und Severin & Anja Lena in der Allgemeinen Klasse D zeigten zunächst ihr ganzes Können in den Lateintänzen. Belohnt wurden letztere mit einem 6., Andrii & Karina in der höchsten Klasse sogar mit einem 1. Platz!

In den Standardtänzen starteten Christoph & Vanessa und Severin & Anja Lena in der Allgemeinen Klasse C. Mit den Plätzen 10 und 2 können die beiden sehr zufrieden sein. Andrii & Karina tanzten in der Sonderklasse erneut aufs Podest, in Standard erreichten sie den sehr guten 2. Platz. Wir gratulieren herzlichst!

29.4.2017 – Latein

Allg. Klasse D:

6. Platz | Severin Huemer-Kals & Anja Lena Gruber

Allg. Klasse S:

1. Platz | Andrii Kamyshnyi & Karina Shpakovskaya

30.4.2017 – Standard

Allg. Klasse C:

10. Platz | Christoph Schmied & Vanessa Skorski
2. Platz | Severin Huemer-Kals & Anja Lena Gruber

Allg. Klasse S:

2. Platz | Andrii Kamyshnyi & Karina Shpakovskaya

Eine vollständige Liste der Ergebnisse der Turniere findest du auch hier:
Latein – Detailergebnisse
Standard – Detailergebnisse

Tolle Erfolge für Christian & Michaela beim Blauen Band der Spree in Berlin

Keine geruhsamen Feiertage, sondern sportliche Höchstleistungen erlebten Christian Pilz & Michaela Stadler in Berlin am vergangenen Osterwochenende. Beim traditionellen Blauen Band der Spree, welches vom 14. bis 17. April 2017 stattfand, konnten sie sowohl in Latein als auch in Standard die Wertungsrichter überzeugen.

Neben zweimaligem Erreichen des Semi-Finales in der Klasse Latein Senioren I B, konnten sie in den Lateinbewerben der Senioren II B sogar einen Sieg und einen 2. Platz ertanzen. Auch in der Standard S-Klasse der Senioren II gingen die beiden an den Start, mit überzeugendem Auftreten belegten sie im Finale den 5. Platz.

14.4.2017 – Latein

Senioren I B | Senioren II B:

11. Platz | 1. Platz

15.4.2017 – Latein

Senioren I B | Senioren II B:

11. Platz | 2. Platz

16.4.2017 – Standard

Senioren II S:

5. Platz

Wir gratulieren sehr herzlich!

Eine vollständige Liste der Ergebnisse des Turniers findest du auch hier:
http://www.blauesband-berlin.de/Ergebnisse/2017/blauesband2017/